Skip to content

In Ausland sollte man sich anpassen

… und da ich mit meinen Arbeitskollegen gerade wieder in den USA bin,  fahren wir standesgemäß mit einem dicken SUV (Chevy Suburban) über die Highways. Das Vergnügen ermöglichte uns die Autovermietung, der die normalen PKWs ausgegangen sind. Jetzt brummt ein funkelnagelneuer 5-Liter V8 Big-Block unter unserer Motorhaube. Und im Fond kann man schön DVDs genießen. Das nennt man mal Glück. Wir suchen jetzt nur noch den Aufkleber “I change the clima”. Dass kann man bei ca. 25l/100km (un)ruhigen Gewissens behaupten!

4 Comments

  1. Das ist in den Staaten jawohl auch Standart! Also ich wähle auch immer einen SUV, da kann man des Benzin wenigstens noch bezahlen und es macht Spaß zu tanken, auch wenn die Amis immer heulen! ;-)

  2. Vielleicht sollten wir auch mal ein Land mit Ölquellen überfallen. Vielleicht die USA? Die haben ja auch keine Demokratie und Atomwaffen… *just kidding* Heute muss man ja aufpassen, wenn man nochmal da hin will :)

  3. Hat der nicht sogar 5,7l ? ;)
    Hm ja klar, irgendwo ist es verwerflich. Aber… mann muss sich ja auch mal was gönnen =)
    Hoffe ihr hattet Spaß!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *