Skip to content

Month: April 2008

PostGIS und Hibernate

Für die Speicherung von Geo-Daten, verwenden wir das DBMS PostgreSQL mit der Erweiterung PostGIS. Die Datenbank wird von einem Frontend gefüttert und abgefragt, das Hibernate für das OR-Mapping verwendet. Da Hibernate den PostGIS Dialekt nicht spricht, haben wir auf den Dialekt von Norman Baker zurückgegriffen. Dazu haben wir die Klassen PostGISDialect und GeometryType aus dem PostGIS SVN (/trunk/java/ejb3/src/org/postgis/hibernate) in unser Projekt kopiert. Die Hibernate Config sieht nun so aus:

Das Hibernate Mapping für eine Tabellenspalte mit Datentyp Geometry:

Und die Deklaration der Membervariable in der gemappten Klasse:

Somit kann man nun PostGIS Datentypen in Java verwenden. Vielen Dank an Norman Baker.

Leave a Comment

Das Wohlfühlbüro

Ich bin mittlerweile seit über einem Jahr bei GONICUS. Da wird es Zeit mal einen kleinen Einblick in unser Wohlfühlbüro zu geben.

Leave a Comment

Homepage Update

Ich habe mich dazu entschlossen eine Überholung des Unterbaus meiner Webseite vorzunehmen. Das alte CMS Calimero hat leider nicht die Funktionalität, die ich mir wünsche. Es kann z.B. den RSS-Feed nicht mit dem Post-Erscheinungsdatum generieren, so dass er nicht richtig in einem Aggregator verwendbar ist. Jetzt versuche ich es mal mit WordPress. Das ist ja ziemlich verbreitet und auch sehr flexibel, wie ich bis jetzt finde. Bisher habe ich die Page auf meine alten Styles adaptiert und die Blog Artikel eingepflegt (Hat auch Vorteile wenn man nicht viel schreibt). In den nächsten Tagen kommen noch ein paar Erweiterungen.

1 Comment