Skip to content

USA Tag 2

Nach ein paar morgentlichen Arbeitsstunden (Vorführsystem funktionierte nicht mehr, typisch Murphey) gab es ein Meeting bei Google. Endlich habe ich mal Mano Marks (aka ManoM) getroffen. Schön, wenn man Personen aus den Diskussionsforen persönlich kennenlernt. Danach war nochmal Bugfixing am Präsentationssystem angesagt.

Später fuhren wir dann nach Palo Alto, die Stadt in der die Stanford Uni heimisch ist und wo sich die HP-Garage befindet. Wir haben natürlich den dortigen Apple Store einen Besuch abgestattet. Es ist wirklich erstaunlich, dass man aufgrund des günstigen Dollar Kurses plötzlich so viele Dinge kaufen möchte. Darunter Geräte, die man eigentlich gar nicht braucht. Bisher konnte ich mich aber zurückhalten.

Danach waren wir dann noch vietnamnesisch Essen. Später ging es wieder in das Hotel zurück. Meine Kollegen hatten noch etwas mit dem Jet-Lag zu kämpfen.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *