Skip to content

“Zeche Zollverein missachtet Panoramafreiheit”

Bonn: Neuer Abmahn-Skandal: Zeche Zollverein missachtet Panoramafreiheit | Bonner Presseblog.

“Es kann nicht sein, dass Fotografen, die in die europäische Kulturhauptstadt Region reisten, etwa, wie am vergangenen Wochenende für das Still-Leben auf der A40, oder wie am kommenden Wochenende zur Loveparade in Duisburg, Angst haben müssen, auch die Zeche Zollverein zu fotografieren, da sonst Abmahnungen auf sie zukommen könnten”, betonte die stellvertretende DJV Bundesvorsitzende Ulrike Kaiser. “Für uns ist klar: Es gilt auch im Fall der Stiftung Zollverein die Panoramafreiheit für Fotografen. Die Stiftung Zollverein kann diese nicht missachten”, so Kaiser. Zudem sei das die schlechteste Öffentlichkeitsarbeit für den Standort Ruhrgebiet, die man sich vorstellen kann.

Dazu kann ich nur sagen, Full Ack! Ich habe mich auch schon mal gefragt was ich alles so im öffentlichen Raum fotografieren darf und was nicht. Sehr seltsam. Ob ich wohl ärger für die Post-Tower Bilder bekomme?

Weitere Info zur Panoramafreiheit

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *