Skip to content

Month: September 2010

Nicht Google Street View ist das Problem!

Wie es bei den Medien nun mal so ist, verschwinden Themen so schnell wie sie kommen. Man spricht ja eher mit Leuten darüber, als das noch etwas darüber zu lesen ist. Als das die Street View Debatte noch aktuell war hatte ich gehofft, dass sich die Diskussion auf das eigentliche Problem verschiebt. Ob es jemanden gefällt das Haus in dem man lebt, arbeitet oder seinen Urlaub verbringt nun im Internet ist oder nicht, der Service von Google ist weder der Einzige noch der Erste im Netz. Das Gesetz schützt dank der Panoramafreiheit das fotografieren vom öffentlichen Raum. Die Gegner sprechen von der Privatsphäre. Aha, bis wohin geht die eigentlich? Bis vor die Haustüre? Klingt logisch, vor ein Haus stellen und mal kucken kann ja jeder. Oh, aber wenn es für alle im Internet zu sehen ist, dann ist die Privatsphäre verletzt! So sagen zumindest die Gegner von Street View. Wenn…

Leave a Comment

Heimatbesuch

Von unten

Am Wochenende stand mal wieder ein Heimatbesuch an. Am Freitag kam glücklicherweise mein repariertes Objektiv zurück zum angestammten Body. Mit Sack und pack gab es dann mal wieder eine kleine Rundreise durch die City, aber leider bietet sich auf die schnelle nicht so viel für ein Foto an. Immerhin sind aber noch ein paar Bilder herausgekommen und dieses Bild hatte zumindest etwas Bezug zum Thema (“von unten”) von Jeriko’s Photochallenge, also hab ich es mal eingeschickt :)

3 Comments